top of page
K3
DSC07200_900.jpg

Die K3 ist unsere Referenz in der Kunst des Lautsprecherbaus.

Weidlich & Götzenberger Audioengineering steht als Entwicklerteam hinter diesem ehrgeizigen Projekt. 

 

Beim Hören über die K3 erschließt sich die Musik in all ihren Facetten. Es tut sich ein schier endloser Klangraum auf, in den man imaginär eintauchen kann. Durch ihre zeitrichtige signalgenaue Wandlung glänzt die K3 mit natürlichen Klangfarben und einer überraschenden Dynamik bis in die Mikrostrukturen der Musik hinein.

Erleben Sie Musik als edelsten Genuss!

Die schöne Form des Gehäuses mit seinen organischen und elegant auslaufenden Rundungen lädt das Auge zur Erkundung ein. Für die eingesetzten Lautsprechersysteme ist dies eine akustische Traumumgebung. Vergleichbar mit der Aerodynamik beim Fahrzeug können sich die Schallwellen der Luft ohne Turbulenzen an der Gehäusekontur entlang ausbreiten.

Im Innenraum gibt ein keine parallelen Strukturen. Reflexionen und Resonanzen werden dadurch und mithilfe der umfangreichen Dämmung wirkungsvoll unterdrückt. Der Sandwichaufbau der Gehäusewände mit einer Kombination aus hochverdichteten und weicheren Materialien sorgt für eine unnachgiebige Steifigkeit und Ruhe. Die große Frequenzweichenkammer hinter der konkaven Rückwand bietet großzügig Platz zur Unterbringung der hochwertigen Mundorf-Bauteile. 

Hochtöner, Mitteltöner und Mitteltieftöner sind Spitzenprodukte deutscher Lautsprecherbaukunst. ARCOSIA nennt sich die Top-Serie des renommierten deutschen Herstellers ETON. 
Der Hochtöner hat eine​ beidseitig mit Keramik beschichtete 28 mm Magnesium-Kalotte. Sein sorgfältig abgestimmtes Doppelkammervolumen bietet beste Bedingungen für einen linearen Übertragungsverlauf. Dieser Hochtöner klingt hoch musikalisch.

Die 4″ und 7″ großen Konustreiber verfügen über Membranen aus Magnesium-Verbundwerkstoff. Die Membran ist mit spiralförmig angeordneten Löchern versehen, durch die die rückseitige Beschichtung leicht hervortritt. Das verleiht den Chassis nicht nur ihr charakteristisches Design, sondern auch ihr strahlend farbstarkes Klangbild.

Ein 30 cm großer Subwoofer von Scan-Speak sorgt in der K3 für spürbaren Druck bis in die tiefen Bassregionen. Seine Aluminium-Membran kann bis in die Mitteltonlagen sauber spielen und bewahrt somit die hohe Transparenz des gesamten Klanggeschehens.

Da alle Gehäusevolumen geschlossen sind, treten keine Störschallanteile aus Öffnungen aus.

Der hochwertige Klavierlack verleiht der formschönen K3 eine Anmutung ähnlich einem großen Konzertflügel und macht sie zu einem einzigartigen Wohnraumobjekt. 

Die Dimensionen sind:

Höhe (max) 125,4 cm

Breite Korpus (max) 39 cm

Breite Füße 51,5 cm

Tiefe (max) 72,4 cm

DSC07203_900.jpg
DSC07195_900.jpg

Obwohl die K3 ein echtes Schwergewicht ist, verhelfen Ihr die edlen Füße zu einer gewissen Leichtigkeit. Sie sind aus Edelstahl gefertigt, poliert und mit höhenverstellbaren Antispikes bestückt, die dem Lautsprecher eine unnachgiebige Standfestigkeit verleihen und zudem den Untergrund schonen. 

Ein Bi-Wiring Carbon-Anschlussfeld mit WBT nextgen™ Polklemmen bietet klanglich beste Anschlussmöglichkeiten. So lässt sich auch eine aktive Bassentzerrung für den Subwoofer implementieren.

Wir vereinbaren gerne mit Ihnen einen individuellen Hörtermin. Sprechen Sie uns an!

bottom of page